Unsere Website verwendet Cookies. Durch das Fortfahren nehmen wir an dass Sie damit einverstanden sind, dass Cookies eingesetzt werden, wie in unserer Datenschutz- und Cookie-Politik detailliert.

Ergänzung zum Workshop „Einlesen CODA-Dateien Belgien“

05. Juni 2018 von Christoph Mennicken
abgelegt unter: FAQ, Book-in, Trade-in

Wir möchten darauf hinweisen, dass die automatischen Bereinigungen der Kundenrechnungen beim Einlesen der CODA Bankdateien durch einen einfachen Trick verbessert werden können.

Den kompletten Workshop zum Einlesen der CODA-Dateien finden Sie hier.

Mit Trade-in erstellte Rechnungen und Gutschriften können sehr einfach mit einer strukturierten Mitteilung versehen werden. Diese Einstellung können Sie selber vornehmen. Dazu öffnen Sie in Trade-in die Zahlungsbedingungen (unter Stammdaten). In den entsprechenden Zahlungsbedingungen muss dann der Text mit und ohne Skonto mit dem Platzhalter „#VCS“ erweitert werden.


Beim Ausdruck der Rechnung wird der Platzhalter durch die entsprechende strukturierte Mitteilung ersetzt:

Durch Angabe der strukturierten Mitteilung bei Überweisung der Rechnung wird das Einlesen der CODA-Dateien noch effektiver. Wird beim Einlesen der CODA-Datei eine passende Book-in Kundenrechnung gefunden, so wird diese automatisch bereinigt. Falls diese Rechnung schon bereinigt ist, so wird der Betrag auf den Kunden verbucht ohne zu bereinigen.

Probieren Sie es aus, Sie werden positiv überrascht sein.

Wenn Sie Hilfe beim Einlesen der CODA-Dateien oder Einstellen der Zahlungsbedingungen benötigen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!