Pay-in - Neue Version 3.56
  • Icon Pay-in
Pay-in - Neue Version 3.56
03.10.2023 von Eric Pint
  • Ausdrucke: Neues Druckmodul (Win9): Folgende Ausdruck-Schirme wurden umgestellt:
    • Arbeitsvertrag
    • Detail tägliche Stundeneingabe
    • Abrechnungen
      Lässt man den Ausdruck-Schirm geöffnet und speichert weitere Änderungen an der Abrechnung ab, dann wird der Ausdruck-Schirm beim Anklicken automatisch aktualisiert und zeigt die neuen Werte an.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pay-in
Scan-in - Neue Version 3.56
  • Icon Scan-in
Scan-in - Neue Version 3.56
03.10.2023 von Eric Pint
  • Dokumente die automatisch aus einem Ordner importiert werden können jetzt auch ungetrennt importiert werden.
  • Bei der interaktiven Übergabe von Scan-in nach Book-in können jetzt auch die analytischen Konten 4 bis 9 übergeben werden.
  • Bei der integrierten Nachbearbeitung einer Vorlage kann man über einen Knopf zur Pdf Vorschau wechseln und wieder zurück.
abgelegt unter: Programmänderungen, Scan-in
Book-in - Neue Version 3.55
  • Icon Book-in
Book-in - Neue Version 3.55
26.07.2023 von Eric Pint
  • Bei der interaktiven Verbuchung einer Rechnung durch Scan-in, wird das PDF Dokument der Rechnung nun auch direkt in Book-in Evo angezeigt.
  • Beim Bereinigen von Dokumenten, kann die Differenz zwischen Rechnung und Zahlung über die Bereinigungstafel auf den Kunden bzw. Lieferanten gebucht werden.
abgelegt unter: Programmänderungen, Book-in
Trade-in - Neue Version 3.55
  • Icon Trade-in
Trade-in - Neue Version 3.55
26.07.2023 von Eric Pint
  • Im Auftrags- und Bestellschirm wurde für interne Dokumente eine separate ScanBox hinzugefügt.
  • In der Sammelfakturation Lieferanten pro Artikel können mittels "Referenz der Sammelfakturation" einzelne Artikeleinträge gruppiert werden.
  • In den Artikelhauptgruppen oder Artikelgruppen können Artikel-Pflichtfelder eingebeben werden, die im Artikelstammschirm beim Speichern geprüft werden sollen.
  • Mit dem neuen "Peppol mit Vorschau"-Ausdruckziel wird vor dem Peppolversand das Dokument auf dem Bildschirm angezeigt.
abgelegt unter: Programmänderungen, Trade-in
Pos-in - Neue Version 3.55
  • Icon Pos-in
Pos-in - Neue Version 3.55
26.07.2023 von Eric Pint
  • Man kann jetzt mehrere Barcode Scanner gleichzeitig nutzen.  Die zusätzlichen Scanner funktionieren genauso wie der Hauptscanner.
  • Bei Zahlungen mittels Zahlungsterminal von Atos Worldline (ehemals CETREL) werden jetzt auch Karten der Marke Edenred erkannt.
  • Über eine Einstellung in Cash-in kann man gewisse Zahlungsarten jetzt für die manuelle Geldentnahme bzw. manuelle Geldeinzahlung sperren.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pos-in
Pay-in - Neue Version 3.55
  • Icon Pay-in
Pay-in - Neue Version 3.55
26.07.2023 von Eric Pint
  • Aufgaben: Steuerkarten XML: Der Test, ob es sich um eine ältere Steuerkarte handelt, als bereits beim Arbeitnehmer eingetragen ist, wurde wie folgt angepasst:
    • Von der Steuerkartennummer wird ab dem Datum hinter dem "E" bis vor das "N" geprüft, ob die neue Steuerkartennummer kleiner (älter) ist.
    • Wenn dieser Teil gleich ist, mit dem eingetragenen Wert beim Arbeitnehmer, wird geprüft, ob das Gültig-Ab-Datum in der XML-Datei größer (älter) ist als das Gültig-Ab-Datum beim Arbeitnehmer.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pay-in
Scan-in - Neue Version 3.55
  • Icon Scan-in
Scan-in - Neue Version 3.55
26.07.2023 von Eric Pint
  • Weitere Korrekturen von UBL Rechnungen um sie Peppol-konform zu machen.
  • Dokumente können als "Intern" markiert werden, damit diese beim Rechnungsversand in Trade-in nicht versendet werden.
abgelegt unter: Programmänderungen, Scan-in
Book-in - Neue Version 3.54
  • Icon Book-in
Book-in - Neue Version 3.54
23.05.2023 von Eric Pint
  • Bei allen Adressfeldern wurde ein Button hinzugefügt, der die Adresse in Google-Maps anzeigt.
  • In der erweiterten Auswahl der Kunden und Lieferanten Hauptbücher kann nach dem Skontobetrag gefiltert werden.
abgelegt unter: Programmänderungen, Book-in
Board-in - Neue Version 3.54
  • Icon Board-in
Board-in - Neue Version 3.54
23.05.2023 von Eric Pint
  • Für die Funktion Liquiditäten des Dashboards gilt jetzt das gleiche wie für die Funktion Offene Posten. Falls bei den offenen Posten die Freigabe Periode ignoriert wird, wird sie jetzt auch bei den Liquiditäten ignoriert. Das ist im Prinzip nur bei Fiduciairen so eingestellt.
abgelegt unter: Programmänderungen, Board-in