• Icon Book-in
Book-in - Neue Version 3.40
09.06.2020 von Eric Pint
  • In den Parametern kann eine Standard Kategorie für die XML-Lose (MwSt. und eCDF) angegeben werden. Falls definiert, werden in der Liste der Lose nur noch Lose angezeigt die für die Gesellschaft gültig sind.
  • Beim automatischen Bereinigen wurde eine neue Option "Kommentar der Rechnung und der Zahlung müssen identisch sein" hinzugefügt.
  • In der Stammdatenliste der Journale wird die Nummer und das Datum der letzten Buchung des Journals angezeigt.
abgelegt unter: Programmänderungen, Book-in
  • Icon Board-in
Board-in - Neue Version 3.40
09.06.2020 von Eric Pint
  • Die Liste der Kunden und Lieferanten erscheint jetzt in allen Board-in Installationen. Zudem kann man einem Benutzer jetzt Zugriff auf die Kunden/Lieferanten Listen geben, ohne ihm Zugriff auf das Dashboard zu gewähren. 
  • Die Kunden und Lieferanten können jetzt auch direkt aus sämtlichen Tabellen (Ergebnis, Bilanz, usw.) heraus geöffnet werden.  Zudem sind die Kunden und Lieferanten in der Top-10 Grafik jetzt klickbar.
abgelegt unter: Programmänderungen, Book-in
  • Icon Trade-in
Trade-in - Neue Version 3.40
09.06.2020 von Eric Pint
  • Wird bei der Lieferantenbestellung-Dokumentdefnition "Transfermenge des verknüpften Kundenauftrags anpassen" angehakt, so wird versucht beim Speichern der Lieferantenbestellung die Transfermengen mit den Transfermengen des verknüpften Kundenauftrags zu synchronisieren.
abgelegt unter: Programmänderungen, Trade-in
  • Icon Pay-in
Pay-in - Neue Version 3.40
09.06.2020 von Eric Pint
  • Löhne: Erfassung Stunden Stempeln
    Von nun an können mehrere Stempel-Typen innerhalb des gleichen Lohns parallel gebucht werden.   
    • Periodische (klassische) Stunden Erfassung: Auf dem Reiter "Allgemein" kann man unter "Stunden Stempeln" die verschiedenen Typen Schlechtwetter (SW), Unfall (UNF) und Kurzarbeit (KA) erfassen. Alle drei Typen Stunden Stempeln werden unter dem Reiter "Lohnarten" automatisch jeweils mit drei getrennten Lohnarten gebucht. Damit man die Anteile vom Arbeitnehmer, Arbeitgeber und vom Staat aufgeschlüsselt bekommt.   
abgelegt unter: Programmänderungen, Pay-in
  • Icon Scan-in
Scan-in - Neue Version 3.40
09.06.2020 von Eric Pint
  • Die Funktion zum Zerschneiden von Dokumenten (Entwürfe) wurde von Grund auf neu entwickelt, mit verbesserter Handhabung, Performance und neuen Funktionen.
  • Scan-in erscheint in neuem modernen Look.
  • Scan-in kann jetzt auch Dokumente für die Mandantenverwaltung Fisc-in archivieren.
abgelegt unter: Programmänderungen, Scan-in
  • Icon Book-in
Book-in - Neue Version 3.39
18.03.2020 von Eric Pint
  • Unsere standard luxemburgischen Gesellschaften (997 und 998) sind auf den neuen PCN 2020 umgestellt worden.
  • Beim Einlesen der CODA-Dateien werden nun auch automatische die kreditorischen Kunden Lose eingelesen.
abgelegt unter: Programmänderungen, Book-in
  • Icon Trade-in
Trade-in - Neue Version 3.39
18.03.2020 von Eric Pint
  • Neue Funktion um die Positionsnummern der Artikelzeilen im Auftrags- und Bestellschirm zu vergeben.
  • Die Absenderadresse für den Rechnungsversand per E-Mail kann jetzt pro Dokumentdefinition getrennt definiert werden. 
abgelegt unter: Programmänderungen, Trade-in
  • Icon Pay-in
Pay-in - Neue Version 3.39
18.03.2020 von Eric Pint
  • Durch die Anpassung der Definition "Arbeitszeit" (Quelle CCSS) müssen ab dem 1. Januar 2020 bei der Deklaration der Löhne (DECSAL) und der Deklaration der Krankheiten (DECMAL) auch die Feiertagsstunden deklariert werden. Dazu empfehlen wir allen Kunden das Update und eine Neuberechnung für die Periode 01/2020 durchzuführen, denn die Änderung der Definition "Arbeitszeit" kann einen Einfluss auf die Berechnung von Pflegeversicherung, Steuerkredit CISSM und der Proratisierung von Soziallasten haben.
  • In der Stammdatei Arbeitnehmer und auf jedem Lohn eines Arbeitnehmers können jetzt interne Texte zu Dokumentationszwecken hinterlegt werden.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pay-in
  • Icon Pos-in
Pos-in - Neue Version 3.39
18.03.2020 von Eric Pint
  • Pos-in kann jetzt den zu zahlenden Totalbetrag des Tickets automatisch auf- oder abrunden.  Das Gesetz in Belgien z. Bsp. schreibt vor bei Barzahlung bis zu den nächsten 5-Cent zu runden.  Man kann einstellen, ob alle oder nur gewisse Zahlungsarten gerundet werden sollen.  Weitere Einstellungsmöglichkeiten sind in Cash-in zu finden.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pos-in