Trade-in - Neue Version 3.57
  • Icon Trade-in
Trade-in - Neue Version 3.57
11.01.2024 von Eric Pint
  • Neue Funktion Positionsanzeige bei der Auftragsbearbeitung. Diese kann mit einem entsprechenden Knopf links unter der Detailgrid geöffnet werden. Die Funktion zeigt sämtliche aktuelle Positionen und Artikel des Dokumentdetails. Beim Anwählen einzelner Positionen bzw. Artikel in der Positionsanzeige springt die Detailgrid direkt auf die entsprechende Position.  Das hilft bei der Navigation in umfangreichen Dokumenten. Wenn im Dokument mit Positionsnummern gearbeitet wird, dann baut die Positionsanzeige automatisch eine Baumstruktur auf.
abgelegt unter: Programmänderungen, Trade-in
Book-in - Neue Version 3.56
  • Icon Book-in
Book-in - Neue Version 3.56
03.10.2023 von Eric Pint
  • In Book-in Evo können in den Verrichtungen und in der Buchungsübersicht mehrere Zeilen markiert und durch das Kontextmenü (Rechtsklick – „Bereinigen“) direkt bereinigt werden..
abgelegt unter: Programmänderungen, Book-in
Trade-in - Neue Version 3.56
  • Icon Trade-in
Trade-in - Neue Version 3.56
03.10.2023 von Eric Pint
  • Mittels Kontextmenü (Rechtsklick – „Export“) der Kolonnentitel der Tabellen (Grid) können die Titel und die Detailzeilen nach Excel exportiert werden.
  • Nach erfolgreichem Peppolversand wird zusätzlich die Peppol XML-Datei abgelegt.
  • Beim Speichern eines Dokuments bzw. nach dem Transfer zu einem neuen Dokument kann eine individuelle Anpassung mittels SQL-Update erzeugt werden.
abgelegt unter: Programmänderungen, Trade-in
Cash-in - Neue Version 3.56
  • Icon Cash-in
Cash-in - Neue Version 3.56
03.10.2023 von Eric Pint
  • Wenn ein Kassenabschluss keine buchhalterischen Transaktionen enthält, dann sendet der Cash-in Service in Zukunft keine Warnmeldung mehr.
  • Die Funktionen "Manuelle Geldbewegungen" und "Manuelle Differenzen" sind jetzt auch verfügbar, wenn die Kontrolle bereits verbucht ist.
  • Für das Scripting auf Ebene der Kassenfunktionen gibt es jetzt Beispiele. Einfach auf den Beispiel Button neben dem Eingabefeld klicken.
abgelegt unter: Programmänderungen, Cash-in
Verbindung zwischen Billit und Book-in
  • Icon Book-in
Verbindung zwischen Billit und Book-in
27.07.2023 von Andreas Classen

Intec ist erfreut, eine Zusammenarbeit mit Billit ankündigen zu können. Billit ist eine Online-Plattform zur Rechnungsstellung. Billit spricht vor allem Unternehmen an, für die eine Lösung wie unser Trade-in zu umfangreich und zu teuer ist.

abgelegt unter: Programme, Book-in
Book-in - Neue Version 3.55
  • Icon Book-in
Book-in - Neue Version 3.55
26.07.2023 von Eric Pint
  • Bei der interaktiven Verbuchung einer Rechnung durch Scan-in, wird das PDF Dokument der Rechnung nun auch direkt in Book-in Evo angezeigt.
  • Beim Bereinigen von Dokumenten, kann die Differenz zwischen Rechnung und Zahlung über die Bereinigungstafel auf den Kunden bzw. Lieferanten gebucht werden.
abgelegt unter: Programmänderungen, Book-in
Trade-in - Neue Version 3.55
  • Icon Trade-in
Trade-in - Neue Version 3.55
26.07.2023 von Eric Pint
  • Im Auftrags- und Bestellschirm wurde für interne Dokumente eine separate ScanBox hinzugefügt.
  • In der Sammelfakturation Lieferanten pro Artikel können mittels "Referenz der Sammelfakturation" einzelne Artikeleinträge gruppiert werden.
  • In den Artikelhauptgruppen oder Artikelgruppen können Artikel-Pflichtfelder eingebeben werden, die im Artikelstammschirm beim Speichern geprüft werden sollen.
  • Mit dem neuen "Peppol mit Vorschau"-Ausdruckziel wird vor dem Peppolversand das Dokument auf dem Bildschirm angezeigt.
abgelegt unter: Programmänderungen, Trade-in
Book-in - Neue Version 3.54
  • Icon Book-in
Book-in - Neue Version 3.54
23.05.2023 von Eric Pint
  • Bei allen Adressfeldern wurde ein Button hinzugefügt, der die Adresse in Google-Maps anzeigt.
  • In der erweiterten Auswahl der Kunden und Lieferanten Hauptbücher kann nach dem Skontobetrag gefiltert werden.
abgelegt unter: Programmänderungen, Book-in
Trade-in - Neue Version 3.54
  • Icon Trade-in
Trade-in - Neue Version 3.54
23.05.2023 von Eric Pint
  • Bei allen Adressfeldern wurde ein Button hinzugefügt, der die Adresse in Google-Maps anzeigt.
  • Bei fehlerhafter Peppol-Validierung wird das Verbuchen gestoppt damit das Ursprungsdokument noch angepasst werden kann.
abgelegt unter: Programmänderungen, Trade-in