• Icon Pay-in
Pay-in - Neue Version 3.37
16.10.2019 von Eric Pint
  • Arbeitnehmer: In der Stammdatei Arbeitnehmer (Konten) kann über den neuen Parameter "Arbeitnehmer in Umbuchung Löhne verbuchen" definiert werden, ob der Arbeitnehmer in der Umbuchung der Löhne berücksichtigt wird oder nicht.
  • Arbeitnehmer: Neuer Ausdruck "Betriebszugehörigkeit" hinzugefügt.
  • Arbeitnehmer: Neuer Ausdruck "Beschäftigungsgrad" hinzugefügt.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pay-in
  • Icon Pay-in
Pay-in - Neue Version 3.36
27.08.2019 von Eric Pint
  • Neue Sozial-Parameter (CCSS) rückwirkend ab Januar 2019 für die Indexierung.
  • Neuer Steuerkredit für Mindestlohn (CISSM) hinzugefügt, der über eine Steuerverbesserung rückwirkend korrigiert werden kann.
  • Für die Krankheiten kann jetzt bei "% Krankheit" zwischen einer 100% oder 50% Krankschreibung gewählt werden.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pay-in
  • Icon Pay-in
Pay-in - Neue Version 3.35
28.05.2019 von Eric Pint
  • Ausdrucke Arbeitnehmer: Neuer Ausdruck "Verlauf Brutto" hinzugefügt.
  • Tabulator-Ansicht: Im Menu "Anwendung" kann der Benutzer die Ansicht auf eine Tabulator-Ansicht wechseln.  Die Einstellung wird pro Benutzer gespeichert.
  • Ausdrucke Arbeitnehmer: Neuer Ausdruck "Aktive Arbeitnehmer inkl. Äquivalenz Vollzeit" hinzugefügt.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pay-in
  • Icon Pay-in
Pay-in - Neue Version 3.34
07.03.2019 von Eric Pint
  • Ausdrucke (ADEM): Neuer Ausdruck "Forderungsantrag CAE - Berufsförderungsvertrag" hinzugefügt.
  • Ausdrucke (STI): Neuer Ausdruck "Information für Abwesenheit von mehr als 6 Wochen" hinzugefügt.
  • Ausdrucke (Ministerium für Arbeit): Neuer Ausdruck "Vaterschaftsurlaub (Pappecongé)" hinzugefügt.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pay-in
  • Icon Pay-in
Pay-in - Neue Version 3.33
12.12.2018 von Eric Pint
  • Scan-in Integration: In der Stammdatei "Dokumente" kann man jetzt unter "Dokument archivieren" auch "Bestätigung (Stapelausdruck)" oder "Immer (Stapelausdruck)" wählen.
  • Krankheiten über mehrere Perioden: Für eine Krankheit kann ein Enddatum definiert werden, das das Monatsende der Periode überschreitet. Die Folgeperiode berücksichtigt dieses Enddatum der Krankheit und legt automatisch eine Krankheit beim Gründen des Lohns an.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pay-in
  • Icon Pay-in
Pay-in - Neue Version 3.32
18.10.2018 von Eric Pint
  • ADEM: Neuer Ausdruck Vierteljährliche Erklärung "Aide à la création d'un emploi d'insertion pour chômeurs de longue durée" hinzugefügt.
  • Neuer Ausdruck "Übersicht Stunden Ausland" hinzugefügt.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pay-in
  • Icon Pay-in
Pay-in - Neue Version 3.31
28.06.2018 von Eric Pint
  • Berechnung CIS / CIM. Die CIS- und CIM-Beträge der Vormonate korrigieren sich automatisch im Laufe des Jahres. Diese Korrekturen sind notwendig, falls sich das Jahres-Brutto oder die Jahres-Steuerbasis verändert. Für die Korrekturbeträge wurden die Lohnarten "COCIS" und "COCIM" hinzugefügt.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pay-in
  • Icon Pay-in
Pay-in - Neue Version 3.28
10.01.2018 von Eric Pint
  • Arbeitnehmer: Unter Berücksichtigung der Steuerreform kann jetzt bei Steuerkarten vom Typ "Initialkarte" ein fixer Steuersatz definiert werden.
  • Lohnbescheinigungen (XML): Bereits erstellte Dateien können von nun an, über die jeweilige Message-ID, gelöscht werden.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pay-in
  • Icon Pay-in
Pay-in - Neue Version 3.26
20.09.2017 von Eric Pint
  • Lohnarten: Neue Lohnart AMD ("Freibetrag für nachhaltige Mobilität") hinzugefügt.
  • Lohnbescheinigungen (XML): Die neue Version für das Steuerjahr 2017 ist nun verfügbar.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pay-in
  • Icon Pay-in
Pay-in - Neue Version 3.25
28.06.2017 von Eric Pint

Version 3.25

  • Arbeitnehmer - Steuern: Neue Eingabefelder "Freibeträge und Steuerkredite" hinzugefügt. Diese können als Eingabehilfen für die zugehörigen Lohnarten verwendet werden.
  • Löhne automatisch erstellen: Mit Periode von/bis kann jetzt ein Zeitraum ausgewählt werden. Das ist beispielsweise nützlich, um Löhne für mehrere Perioden gleichzeitig zu erstellen.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pay-in