• Icon Book-in
Book-in - Neue Version 3.44
17.03.2021 von Eric Pint
  • Es ist jetzt möglich pro Gesellschaft einen Formatierbaren Text (Memo) für die Board-in Startseite zu hinterlegen.
  • Im Kontext-Menü der Buchungsübersicht wurde "Bereinigen" hinzugefügt. Dies öffnet die manuelle Bereinigung, filtert diese auf den Dritten und wählt direkt das entsprechende Dokument aus.
  • In der belgischen Standard Gesellschaft (999) wurden die Bilanz Schemen angepasst sodass diese der 2020er Version (https://www.nbb.be/de/modelle-fur-gesellschaften-uvk) entsprechen.
    • 1 = Vollständiges Modell für Kapitalgesellschaften (Version 2020)
    • 2 = Vollständiges Model für Gesellschaften ohne Kapital (Version 2020)
    • 3 = Verkürztes Modell für kleine Kapitalgesellschaften (Version 2020)
    • 4 = Verkürztes Modell für kleine Gesellschaften ohne Kapital (Version 2020)
abgelegt unter: Programmänderungen, Book-in
  • Icon Board-in
Board-in - Neue Version 3.44
17.03.2021 von Eric Pint
  • Es wurden einige Verbesserungen für die Darstellung auf Smartphones und Tablets umgesetzt.
  • Scan-in Zugriffsrechte für externe Benutzer können jetzt genauer definiert werden, z. Bsp. ob dieser nur Zugriff auf Buchhaltungsdokumente oder auch Zugriff auf Löhne hat
abgelegt unter: Programmänderungen, Board-in
  • Icon Trade-in
Trade-in - Neue Version 3.44
17.03.2021 von Eric Pint
  • Es ist jetzt möglich auf Ausgangsrechnungen automatisch einen QR-Code für die mobile Zahlung per Smartphone zu drucken. Dieser funktioniert mit Payconiq in BeNeLux bzw DigiCash in Luxemburg.
  • Beim Erstellen von neuen Dokumenten kann die Dokumentnummer automatisch anhand des angegebenen Dokumentdatums zusammengesetzt werden.  Dazu muss in der Dokumentdefinition das Format der Dokumentnummer hinterlegt werden.
abgelegt unter: Programmänderungen, Trade-in
  • Icon Pay-in
Pay-in - Neue Version 3.44
17.03.2021 von Eric Pint
  • Arbeitnehmer: Im Arbeitnehmer-Schirm wurde die Anordnung im oberen Bereich überarbeitet. Die Arbeitnehmer-Dokumente sind ab jetzt auch hier über einen Knopf bzw. ALT-D aufrufbar.
  • Im Hauptmenu können die Arbeitnehmer-Dokumente über den Reiter "Erfassung" im Bereich "Konsultierung" aufgerufen/verwaltet werden.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pay-in
  • Icon Pos-in
Pos-in - Neue Version 3.44
17.03.2021 von Eric Pint
  • Die Funktion zum Erstellen von Trade-in Dokumenten an der Kasse unterstützt jetzt auch die neuen formatierten Dokumentnummern von Trade-in, wo die Nummer gemäß eines vordefinierten Formates (z. Bsp. 4 Ziffern für das Jahr gefolgt von einem Zähler) definiert wird.
  • Lieferantenzahlungen, die an der Kasse entgegengenommen werden, können jetzt direkt auf Lieferantendokumente gebucht werden.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pos-in
  • Icon Cash-in
Cash-in - Neue Version 3.44
17.03.2021 von Eric Pint
  • Das neue Cash-in Evolution zeigt jetzt auf dem Startbildschirm sofort an, welche Aufgaben noch zu erledigen sind, und was der aktuelle Zustand der einzelnen Kassen ist (inkl. Bargeld Kassenstand).
  • Beim Öffnen der Kassenkontrolle im Cash-in Evolution werden die neuen Kassenkontrollen jetzt automatisch im Hintergrund erstellt.
  • Beim Transfer der Kassenverkäufe nach Trade-in kann man jetzt automatisch Dokumentnummern mit der Jahreszahl vergeben. Dann muss man den Zähler zum Jahreswechsel nicht mehr händig anpassen.
abgelegt unter: Programmänderungen, Cash-in
  • Icon Scan-in
Scan-in - Neue Version 3.44
17.03.2021 von Eric Pint
  • In den Entwürfen ist es jetzt möglich die Seiten per Drag and Drop zu verschieben.
  • Neue Option um alle Dokumente im PDF/A Format zu archivieren.
  • Beim Import von Dokumenten werden automatisch sämtliche Einstellungen vom letzten Import übernommen. 
abgelegt unter: Programmänderungen, Scan-in
  • Icon Book-in
Book-in - Neue Version 3.43
12.01.2021 von Eric Pint
  • Anpassungen 2020 an der IDEP.Web Datei. Die Angabe der "Partner-Nr" und des "Ursprungslands" auf der Exportseite ist meldepflichtig ab 2021. Diese Informationen sind unabdingbar für das künftige Datenaustauschsystem zwischen den Mitgliedsstaaten (EU-Verordnung 2019/2152 vom 27/11/2019).
  • Pro Journal kann definiert werden wie sich die Dokumentennummer zusammensetzt. Die Nummer kann folgendes beinhalten Y (Jahr), F (Geschäftsjahr), M (Monat) und N (Nummer). Somit wird beim Buchen die Nummer automatisch anhand der Formatierung vorgeschlagen. Alle Buchungsschirme aus Book-in berücksichtigen diese Formatierung.
abgelegt unter: Programmänderungen, Book-in
  • Icon Board-in
Board-in - Neue Version 3.43
12.01.2021 von Eric Pint
  • Ab sofort ist neue Board-in App verfügbar. Die App läuft unter iOS und Android und ist vor allem für den Tablet Form Faktor optimiert. Mit der Board-in App können Sie sich einfach und sicher mit Ihrem Board-in Portal verbinden. Falls gewünscht, kann der Zugang zu Board-in an die Identifizierung an Ihrem Mobilgerät gekoppelt werden. Die Board-in App ist ab Board-in Version 3.42.0.1 kompatibel.
  • Es wurden einige Verbesserungen für die Darstellung auf Smartphones und Tablets umgesetzt.
  • Im Excel Export wird jetzt auch die Einrückung der Texte übernommen, so dass die Hierarchie auch im Excel deutlicher ist.
abgelegt unter: Programmänderungen, Board-in
  • Icon Trade-in
Trade-in - Neue Version 3.43
12.01.2021 von Eric Pint
  • Die Benutzerrechte für Artikel, Dokumente, Hauptgruppen, Gruppen, Untergruppen und Preissystemlinien können nun auch pro "Operator Gruppe" definiert werden.
  • Das Format der automatischen Serie kann kundenspezifisch definiert werden.  Dazu stehen Platzhalter fürs Jahr ('YYYY', 'YYY', 'YY'), für den Monat ('MM'), für den Tag ('DD') und für den Zähler ('N') zur Verfügung.
abgelegt unter: Programmänderungen, Trade-in
  • Icon Pay-in
Pay-in - Neue Version 3.43
12.01.2021 von Eric Pint
  • Krankheiten: Neuer Krankheitstyp "Isolation / Quarantäne" (HMALISO): Es wurde der neue Krankheitstyp "Isolation / Quarantäne" (HMALISO) hinzugefügt. Dieser ist identisch zum Krankheitstyp "Krankheit", mit der Ausnahme, dass für diesen Typ 100% zurückerstattet werden.
  • Erfassungen Löhne/Gratifikationen: Beim Eingeben einer Lohnart zum Abrechnen der Gleitzeit (DHREC, DHRECSUP100, DHRECSUP100NE, DHRECSUP140, DHRECSUP140NE) wird als Anzahl Stunden automatisch das Saldo der Gleitzeit vorgeschlagen. Dieser Automatismus greift sowohl bei Löhnen (es sei denn die Lohnart ist mit einer Menge beim Arbeitnehmer hinterlegt), als auch bei Gratifikationen.
abgelegt unter: Programmänderungen, Pay-in