Pay-in – Neuer Steuerkredit Energie (CIE)

24. Juni 2000 von Thomas Greimers
abgelegt unter: Programmänderungen, Pay-in

Ab dem Monat Juli 2022 wird in Luxemburg ein neuer „Steuerkredit Energie (CIE)“ eingeführt. Dieser Steuerkredit soll Stand Juni 2022 von Juli 2022 bis März 2023 angewendet werden.

Im Monat April 2023 wird dann die nächste Indextranche fällig.

In Pay-in wurden diesbezüglich in Version 3.49.X die notwendigen Erweiterungen programmiert:

  • in den monatlichen Parametern wurde ein neues Häkchen „Steuerkredit Energie (CIE)“ hinzugefügt.
    Dieser Parameter ist ab Periode Juli 2022 aktiviert; sobald der Benutzer sich in einer Pay-in Gesellschaft ab Periode Juli 2022 anmeldet erscheint ein Hinweis und der Benutzer wird gebeten den neuen Parameter „Steuerkredit Energie (CIE)“ mit der bekannten Logik ausgehend aus der Standard-Gesellschaft (998) zu übernehmen.

  • in der Stammdatei vom Arbeitnehmer wurde im Reiter Steuern ein neues Häkchen „Steuerkredit Energie (CIE)“ hinzugefügt.
    Dieser Parameter ist schreibgeschützt und wird vom bestehenden Parameter „Steuerkredit Arbeitnehmer (CIS)“ abgeleitet; das Gesetz sagt, dass alle Arbeitnehmer Anrecht auf den CIE haben, die auch Anrecht auf den CIS haben.

    Die bedeutet konkret, dass der CIE berechnet wird, wenn in der Stammdatei vom Arbeitnehmer und in den monatlichen Parametern der entsprechenden Periode das Häkchen „Steuerkredit Energie (CIE)“ angehakt ist, ist eines der beiden Häkchen nicht angehakt, wird kein CIE berechnet.

    Der CIE berechnet sich anhand der folgenden Formel auf Basis vom monatlichen Bruttolohn:
    • von 78 Euro bis 3.667 Euro, beträgt der CIE 84 Euro pro Monat
    • von 3.667 Euro bis 5.667 Euro, beträgt der CIE [84 - (Monatlicher Bruttolohn - 3.667) x (8/2.000)] Euro pro Monat
    • von 5.667 Euro bis 8.334 Euro, beträgt der CIE [76 - (Monatlicher Bruttolohn - 5.667) x (76/2.667)] Euro pro Monat

  • das Modell 950 für die Anmeldung der Lohnsteuer sowie die dazugehörige XML Datei wurden mit dem neuen CIE erweitert.

  • das Modell 160 der Lohnsteuerbescheinigung sowie die dazugehörige XML Datei werden im Laufe vom Jahr 2022 in Pay-in integriert werden, sobald es seitens der Steuerbehörde zur Verfügung steht.

  • das Modul der Steuerverbesserung in Pay-in berücksichtigt den „Steuerkredit Energie (CIE)“ ebenfalls.