Die elektronische Rechnungsstellung über Peppol

15. April 2022 von Andreas Classen
abgelegt unter: FAQ, Trade-in

Letztes Jahr hat die Abgeordnetenkammer des Großherzogtums Luxemburg ein neues Gesetz verabschiedet, was die Unternehmen verpflichtet, ihre Rechnungen an öffentliche Verwaltungen elektronisch zu versenden. 

Unsere Programme haben eine direkt Anbindung an das Peppol Netzwerk.  Mit unseren Programmen erfüllen Sie somit alle gesetzlichen Anforderungen um elektronische Rechnungen (im UBL Format) an öffentliche Verwaltungen zu versenden.

Unser Fakturationsmodul ist direkt mit dem Peppol Netzwerk verbunden. Die Erstellung einer elektronischen Rechnung ist genauso einfach wie die Erstellung einer herkömmlichen Rechnung.  

Unser Paperless Office Modul ist ebenfalls direkt mit dem Peppol Netzwerk verbunden.  Dieses Modul können Sie nutzen um Rechnungen anderer Formate (z. Bsp. X-Rechnung) in das Peppol konforme Format umzuwandeln und zu versenden.

Interesse geweckt?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Unser Helpdesk berät Sie, beantwortet Ihre Fragen und hilft Ihnen, wenn Sie Unterstützung brauchen.