Aufgrund einer Modernisierung unserer Telefonzentralen in Belgien und Luxemburg, werden wir am 22. Mai und 23. Mai während einiger Stunden telefonisch nicht erreichbar sein.
Am 22. Mai sind wir unter der Rufnummer +352 97 80 87 erreichbar.
Am 23. Mai sind wir unter der Rufnummer +32 (0)80 280 080 erreichbar.

Unsere Website verwendet Cookies. Durch das Fortfahren nehmen wir an dass Sie damit einverstanden sind, dass Cookies eingesetzt werden, wie in unserer Datenschutz- und Cookie-Politik detailliert.

Scan-in - Neue Version 3.15

16. Dezember 2015 von Eric Pint
abgelegt unter: Programmänderungen, Scan-in

Version 3.15

  • Beim Verbuchen einer Rechnung in Trade-in wird jetzt der totale Rechnungsbetrag angezeigt (in Rot/Grün, je nach ob der Trade-in Gesamtwert dem Totalbetrag entspricht).
  • Beim automatischen Verbuchen (d.h., ohne dass Book-in aufgeht) kann man nun ebenfalls mehrere Zeilen schreiben und die Analytik bebuchen.
  • Neue Funktion in Scripting API: OpenInvoice. Ermöglicht es aus Scan-in heraus eine Book-in Buchung zu öffnen.
  • Bei der Definition eines Feldes im Modell kann man nun die Zeile anhand eines Schlüsselwortes definieren. Zum Beispiel: statt "Zeile 3" zu sagen, kann man nun auch "Zeile mit Schlüsselwort 'Datum'" sagen.
  • Es ist jetzt möglich Listen zum Transformieren von Werten in mehreren Modellen anzulegen. Zum Beispiel kann man eine Liste anlegen, die KFZ-Kennzeichen in Analytische Konten übersetzt.  Diese Liste kann dann auf mehreren Modellen genutzt werden, um das Analytische Konto zu definieren.
  • In den Toolbarbuttons "Analyse", "Anomalien", "Zu Prüfen", "Zu Archivieren" und "Aufgaben" wird nun angezeigt, wie viele Dokumente sich dahinter verbergen.